Heft 6 / 2018

In der aktuellen Ausgabe UStB Heft 6 (Erscheinungstermin: 17. Juni 2018) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung

BFH v. 13.12.2017 - XI R 3/16 / Heinrichshofen, Stefan, Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit vorzeitiger Vertragsbeendigung?, UStB 2018, 157-158

BFH v. 13.12.2017 - XI R 4/16 / Vellen, Michael, Besteuerung von Reiseleistungen und Berufung auf Unionsrecht, UStB 2018, 158-160

FG Münster v. 20.2.2018 - 15 K 1514/15 U, S / Fritsch, Frank, Keine Vorsteuervergütung im Insolvenzverfahren ohne entsprechende Korrektur im Vorhinein, UStB 2018, 160-161

FG Berlin-Brandenburg v. 28.2.2018 - 7 K 7237/15 / Weigel, Martin, Eigenschaft als Unternehmer – Vorsteuerabzug vor Aufnahme der betrieblichen Tätigkeit, UStB 2018, 161-164

FG Münster v. 20.2.2018 - 15 K 3117/17 U / Wohlfart, Michaela, Regelbesteuerung für Umsätze einer Pferdepension, UStB 2018, 164

FG Nürnberg v. 8.2.2018 - 2 V 705/17 / Wohlfart, Michaela, Berichtigung des Vorsteuerabzugs bei Änderung der für den Vorsteuerabzug maßgeblichen Verhältnisse, UStB 2018, 165

BFH v. 28.2.2018 - V B 145/16 / Wohlfart, Michaela, Zum Umfang der Sachaufklärungspflicht bei Versicherungsvermittlung, UStB 2018, 165-166

BFH v. 14.3.2018 - V B 142/17 / Wohlfart, Michaela, Verkauf von Speisen an einer “Heißen Theke“, UStB 2018, 166

Verwaltung

BMF v. 23.4.2018 - III C 3 - S 7103-a/17/10001 / Walkenhorst, Ralf, Vereinfachungsregelung für innergemeinschaftliches Verbringen, UStB 2018, 166-167

BMF v. 9.5.2018 - III C 2 - S 7279-a/0:002 / Walkenhorst, Ralf, Haftung nach § 13c UStG bei Abtretungen im Rahmen von Factoring, UStB 2018, 167-168

Beiträge für die Beratungspraxis

Jürgens, Andreas / Menebröcker, Matthias, Ist der Vorsteuerabzug der öffentlichen Hand endlich geklärt?, UStB 2018, 168-176

Der Vorsteuerabzug der juristischen Personen des öffentlichen Rechts (JPöR) – insbesondere der Kommunen – wirft in der Praxis regelmäßig Fragen auf. Zwar erscheinen zur Besteuerung der öffentlichen Hand vermehrt Rechtsprechungen, Verwaltungsanweisungen und wissenschaftliche Veröffentlichungen, die sich mit dem Vorsteuerabzug der JPöR befassen. Tatsächlich besteht hinsichtlich des Vorsteuerabzuges aber noch große Unsicherheit. Der Beitrag soll den Vorsteuerabzug der öffentlichen Hand daher in das gesamte Mehrwertsteuersystem einordnen und zum Verständnis der Umsatzbesteuerung beitragen.

Raudszus, Holger / Grebe, Christian, Aktuelles zu Umsätzen im Zusammenhang mit Grundstücken, UStB 2018, 177-186

Ausführungen in der Mehrwertsteuer-Durchführungsverordnung (MwStDVO) zu Fragen des Grundstücksbegriffs und des Orts der sonstigen Leistung im Zusammenhang mit Grundstücken sowie neuere Rechtsprechung des EuGH zur Frage der Einheitlichkeit von Leistungen bei Grundstücksvermietungen haben an mehreren Stellen auch zu Änderungen des UStAE geführt. Ohne die Bedeutung des UStAE überhöhen zu wollen, wird damit wohl teilweise auch eine allgemeine Neuausrichtung des europarechtlichen Blicks auf derartige Sachverhalte verbunden sein. Der Beitrag der Autoren Raudszus/Grebe gibt einen Überblick.

Service

Auswirkungen der US-Steuerreform auf deutsche Unternehmen, UStB 2018, R5

Das Auskunfts- und Einsichtsrecht des Gesellschafters, UStB 2018, R5

Erste Praxiserfahrungen nach der Neuregelung der Vermögensabschöpfung im Steuerstrafrecht, UStB 2018, R5

Äußerer Betriebsvergleich anhand privater Richtsatzsammlung des Prüfers?, UStB 2018, R5-R6

§ 15 FAO Selbststudium: Praxisfall: Steuerhinterziehung durch Gesellschafter einer Vermietungs-GbR?, UStB 2018, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen nach § 35a EStG, UStB 2018, R6

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung – Aktuelles aus Rechtsprechung und Besteuerungspraxis, UStB 2018, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Ideelle Vorteile aus Risikogeschäften als vGA, UStB 2018, R6

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom