Heft 9 / 2015

In der aktuellen Ausgabe des UStB (Heft 9, Erscheinungstermin: 17. September 2015) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung

  • BFH v. 16.6.2015 - XI R 15/13 / Heinrichshofen, Stefan, Reichweite des Vorsteuerausschlusses des § 15 Abs. 1 S. 2 UStG bei nichtwirtschaftlicher Verwendung eines Gegenstands, UStB 2015, 241-242
  • BFH v. 22.4.2015 - XI R 10/14 / Vellen, Michael, Maßnahmen der Arbeitsmarktförderung, UStB 2015, 242-243
  • BFH v. 19.3.2015 - V R 14/14 / Vellen, Michael, Innergemeinschaftliche Lieferungen, UStB 2015, 243-245
  • FG München v. 21.4.2015 - 2 K 1430/12 / Fritsch, Frank, Steuerfreiheit für innergemeinschaftliche Lieferungen aus Vertrauensschutzgründen, UStB 2015, 245-246
  • BFH v. 28.5.2015 - V B 15/15 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Atypischer Maklervertrag: Verhältnis zwischen Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer, UStB 2015, 246-247
  • BFH v. 19.5.2015 - V B 133/14 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Aufgrund unrichtigen Steuerausweises entstandene Umsatzsteuer bis zur Berichtigung des Steuerbetrags, UStB 2015, 248-249
  • FG Niedersachsen v. 3.7.2015 - 16 V 95/15 / Sterzinger, Christian, Vertrauensschutz nach § 176 Abs. 2 AO für Bauleistende, UStB 2015, 249-250
  • FG Hessen v. 24.3.2015 - 1 K 1166/13 / Rothenberger, Franz, Steuerfreiheit der Lieferung von Blutplasma zur Herstellung von Arzneimitteln, UStB 2015, 250-251
  • FG Köln v. 15.4.2015 - 2 K 2705/12 / Wohlfart, Michaela, Einreichung von Originalrechnungen im Vorsteuervergütungsverfahren, UStB 2015, 251-252
  • FG Hamburg v. 7.5.2015 - 6 K 50/14 / Wohlfart, Michaela, Umsatzsteuerliche Bewertung einer sog. Dinner-Show, UStB 2015, 252

Verwaltung

BMF v. 28.7.2015 - III C 3 - S 7279/14/10003 – DOK 2015/0593552 / Walkenhorst, Ralf, Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen, UStB 2015, 252-253

BMF v. 3.8.2015 - III C 2 - S 7333/08/10001 :004 – DOK 2015/0660238 / Walkenhorst, Ralf, Uneinbringlichkeit aufgrund eines Sicherungseinbehalts, UStB 2015, 254

BMF v. 27.8.2015 - III C 2 - S 7410/07/10005 – DOK 2015/0735706 / Walkenhorst, Ralf, Durchschnittssatzbesteuerung bei Umsätzen an Nichtlandwirte, UStB 2015, 254-255

Landesamt für Steuern und Finanzen Sachsen v. 9.6.2015 - S 7304 - 15/1 - 213 / Wohlfart, Michaela, Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit Lieferungen von Blutplasma ins Ausland, UStB 2015, 255-256

OFD Nordrhein-Westfalen v. 29.7.2015 - S 0186 - 2014/0002 - St 15, S 7170 - 2015/0003 - St 446 / Wohlfart, Michaela, Abgabe von Zytostatika durch eine Krankenhausapotheke, UStB 2015, 256

BMF v. 18.8.2015 - IV C 4 - S 0184/11/10001 :001, IV D 3 - S 7175/08/10003 – DOK 2015/0319179 / Wohlfart, Michaela, Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Leistungen nach § 5a Abs. 2 Zivildienstgesetz, UStB 2015, 256-257

OFD Niedersachsen v. 30.6.2015 - S 7200 - 429 - St 172 / Wohlfart, Michaela, Rückforderungen zur Besonderen Ausgleichsregelung des § 40 EEG, UStB 2015, 257

Beiträge für die Beratungspraxis

von Streit, Georg, Anmerkungen zu den Urteilen des BFH zu Reihengeschäften, UStB 2015, 257-264

Wenige Urteile haben in der letzten Zeit für so viel Diskussionsstoff gesorgt, wie die diversen Urteile, die zu der Frage ergangen sind, welche Lieferung bei einem Reihengeschäft die sog. bewegte Lieferung darstellt. Der EuGH hat – insbesondere mit seinen Entscheidungen Euro Tyre und VSTR – dafür gesorgt, dass der ins Rollen kam. Der BFH (sowohl der V. als auch der XI. Senat) hatte die undankbare Aufgabe, die ungewöhnlichen Vorgaben des EuGH umzusetzen. Der momentane Stand der Rechtserkenntnis dürfte in den beiden Entscheidungen des XI. Senats vom 25.2.2015 wiedergegeben sein. In dem vorliegenden Beitrag soll auf einzelne Punkte eingegangen werden, die weiterhin als klärungsbedürftig angesehen werden.

Grebe, Christian / Raudszus, Holger, Augen auf beim Grundstücks(ver-)kauf – Teil I, UStB 2015, 265-272

Die zutreffende umsatzsteuerrechtliche Beurteilung des Verkaufs bebauter Immobilien ist für den Praktiker von enormer Bedeutung. Besonderheiten ergeben sich insbesondere wegen der Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG. Der Beitrag zeigt daher gängige Praxisfälle und Lösungen auf und gibt dem Bearbeiter einen umfassenden Handlungsleitfaden an die Hand.Der Beitrag ist zweigeteilt. Der erste Teil grenzt den steuerbaren, dem Grunde nach jedoch steuerfreien Grundstücksverkauf von der nicht zu besteuernden Geschäftsveräußerung im Ganzen ab. Der zweite Teil wird den Beitrag mit der Option zur Steuerpflicht und dem damit verbundenen Wechsel der Steuerschuldnerschaft fortsetzen, sich daraus ggf. resultierenden Änderungen des Vorsteuerabzugs zuwenden und mit einem Exkurs über Grundstücksumsätze als Bauleistungen abschließen.

Service

ESt-Pauschalierung bei Sachzuwendungen (§ 37b EStG) – Anmerkungen zum BMF-Schreiben, UStB 2015, R5

Nachträgliche Zinsaufwendungen bei Vermietungseinkünften und wesentlichen Beteiligungen, UStB 2015, R5

Neuregelung des Reisekostenrechts ab VZ 2014, UStB 2015, R5

Steuerlich anerkannte fondsgebundene Lebensversicherungsverträge vs. steuerlich nachteilige Versicherungsmäntel, UStB 2015, R5-R6

GoBD kompakt: Zentrale Aspekte des BMF-Schreibens vom 14.11.2014, UStB 2015, R6

Entwurf des ErbStAnpG: Die geplanten Begünstigungen für Unternehmensvermögen aus steuerplanerischer Sicht, UStB 2015, R6

Sicherungsmittel bei Geldschenkungen, UStB 2015, R6

Verfahrensrechtliche Besonderheiten bei bescheidlosen Steuerfestsetzungen, UStB 2015, R6

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.09.2015 10:25

zurück zur vorherigen Seite