Heft 7 / 2012

In der aktuellen Ausgabe des EStB (Heft 7, Erscheinungstermin: 25. Juli 2012) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Rechtsprechung

  • BFH v. 23.2.2012 - IV R 19/08, Schuldzinsenabzug bei auf Kontokorrentkonto ausgezahltem Darlehen, EStB 2012, 235-236
  • BFH v. 27.3.2012 - I R 62/08, Abzugsbeschränkung für Verluste aus stillen Beteiligungen an KapG, EStB 2012, 236-237
  • BFH v. 26.4.2012 - IV R 43/09, Schuldbeitritt und Rückstellungen für Pensionsverpflichtungen (§ 6a EStG), EStB 2012, 237-238
  • BFH v. 27.3.2012 - I R 56/11, Überversorgung bei dauerhafter Reduzierung der Aktivbezüge, EStB 2012, 238-239
  • BFH v. 24.1.2012 - IX R 8/10, Unentgeltliche Anteilsübertragung, EStB 2012, 239-240
  • BFH v. 1.3.2012 - VI R 33/10, Mindestanforderungen an ordnungsgemäßes Fahrtenbuch, EStB 2012, 240-241
  • BFH v. 28.3.2012 - VI R 48/11, Übernachtungspauschalen für Lkw-Fahrer, EStB 2012, 241
  • BFH v. 28.3.2012 - VI R 87/10, Doppelte Haushaltsführung bei Kostentragung durch Dritte, EStB 2012, 241-242
  • BFH v. 1.2.2012 - I R 57/10, Abschreibungsbeginn bei Windenergieanlagen, EStB 2012, 242-243
  • BFH v. 24.4.2012 - IX B 154/10, Erwerbsaufwendungen für verfallene Termingeschäfte, EStB 2012, 243-244
  • BFH v. 29.2.2012 - IX R 28/11, AN-Erfindervergütungen als außerordentliche Einkünfte?, EStB 2012, 244-245
  • BFH v. 24.4.2012 - IX R 6/10, Projektgewinn als Entgelt für Mitwirkung an TV-Sendung, EStB 2012, 245-246
  • BFH v. 29.3.2012 - VI R 21/11, VI R 70/10, VI R 47/10, Außergewöhnliche Belastung durch eine Gebäudesanierung, EStB 2012, 247-248
  • BFH v. 28.3.2012 - VI R 31/11, Berechnung der Opfergrenze bei Selbständigen, EStB 2012, 248
  • BFH v. 15.3.2012 - III R 58/08, Au-pair-Aufenthalte im Ausland als Ausbildung, EStB 2012, 248-249
  • BFH v. 9.2.2012 - III R 15/09, Volljährige geistig behinderte Person als Pflegekind, EStB 2012, 249-250
  • BFH v. 15.3.2012 - III R 29/09, Kindergeld für ein im Niedriglohnsektor beschäftigtes behindertes Kind, EStB 2012, 250-251
  • BFH v. 24.5.2012 - III R 14/10, Kindergeldberechtigung bei unbeschränkter Steuerpflicht auf Antrag, EStB 2012, 251-252
  • BFH v. 19.4.2012 - III R 87/09, Kindergeldanspruch für in Österreich lebende Kinder, EStB 2012, 252-253
  • BFH v. 19.4.2012 - III R 85/09, Erstattung oder Abzweigung von Kindergeld an Sozialleistungsträger, EStB 2012, 253-254
  • BFH v. 9.2.2012 - VI R 34/11, Antragsveranlagung nach § 46 Abs. 2 Nr. 8 EStG nach bestandskräftiger Ablehnung des Antrags?, EStB 2012, 254-255

Weitere Rechtsprechung

  • Günther, Karl-Heinz, Festsetzung von Schenkungsteuer nach Entrichtung durch Bedachten, EStB 2012, 256
  • Günther, Karl-Heinz, § 14 ErbStG: Berechnung des Zehnjahreszeitraums, EStB 2012, 256
  • Günther, Karl-Heinz, Bezugsfertigkeit eines zur Vermietung vorgesehenen Bürogebäudes, EStB 2012, 256
  • Günther, Karl-Heinz, GrESt: Änderung im Gesellschafterbestand, EStB 2012, 256-257
  • Günther, Karl-Heinz, Gemeinnützigkeit bei extremistischen Bestrebungen?, EStB 2012, 257
  • Günther, Karl-Heinz, Grundsteuer: Neuregelung des Anspruchs auf Teilerlass verfassungsgemäß, EStB 2012, 257
  • Günther, Karl-Heinz, Gesellschaftsbeteiligung als notwendiges Sonder-BV, EStB 2012, 258
  • Günther, Karl-Heinz, “Ähnliche Berufe“: Abgrenzungskriterien verfassungsgemäß, EStB 2012, 258
  • Günther, Karl-Heinz, § 6b EStG: Herstellungsbeginn für Reinvestitions-WG, EStB 2012, 258
  • Günther, Karl-Heinz, Zuschläge zum Arbeitslohn als vGA, EStB 2012, 258-259

Verwaltungsanweisungen

  • BMF v. 23.5.2012 - V C 5 - S 1901/11/10005 – DOK 2012/0432828, Lohnsteuerliche Behandlung der Familienpflegezeit, EStB 2012, 259-260

Weitere Verwaltungsanweisungen

  • Günther, Karl-Heinz, Aktualisierung der E-Bilanz-Taxonomien, EStB 2012, 260
  • Günther, Karl-Heinz, Integrierte Versorgung bei ärztlichen Gemeinschaftspraxen, EStB 2012, 260
  • Günther, Karl-Heinz, Rentenbezugsmitteilungen: Verfahrensweise bei unbekannter IdNr., EStB 2012, 260
  • Günther, Karl-Heinz, Zurechnung beim Container-Leasing, EStB 2012, 261
  • Günther, Karl-Heinz, Freistellung vom Steuerabzug durch Freistellungsauftrag, EStB 2012, 261
  • Günther, Karl-Heinz, Anwendung von § 34b EStG und § 68 EStDV, EStB 2012, 261
  • Günther, Karl-Heinz, Schädliche Verwendung bei Einbringung, EStB 2012, 261

Aktuelle Steuerfragen

  • Günther, Karl-Heinz, BFH und EuGH zum Kindergeld, Überblick über die aktuelle Rechtsprechung, EStB 2012, 262-266
    Kinder berechtigten unter bestimmten – im Einzelnen in § 32 EStG geregelten – Voraussetzungen zur Gewährung von Kindergeld (§§ 62, 63 EStG) sowie zur steuerlichen Berücksichtigung von Freibeträgen für Kinder (§ 32 Abs. 6 EStG). Die Frage, ob Kindergeld oder Kinderfreibetrag zu gewähren ist, beschäftigt den BFH in der letzten Zeit in erhöhtem Maße. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über den aktuellen Stand der Rechtsprechung.

Gestaltungshinweise zur Steueroptimierung

  • Paus, Bernhard, Übertragen stiller Reserven bei der Veräußerung von Aktien und GmbH-Anteilen, Auswirkungen des Teileinkünfteverfahrens verlangen besondere Aufmerksamkeit, EStB 2012, 266-269
    Um betrieblich sinnvolle Umstrukturierungen nicht steuerlich zu behindern, lässt der Gesetzgeber seit 2002 auch bei der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften – im Wesentlichen Aktien und GmbH-Anteilen – eine Übertragung der aufgedeckten stillen Reserven auf Ersatzwirtschaftsgüter zu – wobei allerdings der Höchstbetrag diese Großzügigkeit sofort wieder einschränkt. Die Regelung des § 6b Abs. 10 EStG ist rechtlich völlig unabhängig von den Bestimmungen zur Übertragung stiller Reserven bei dem Verkauf anderen Anlagevermögens – insbesondere von Grundstücken (§ 6b Abs. 1-9 EStG, s. hierzu: Paus, EStB 2012, 227). Auch inhaltlich unterscheiden sich die beiden Regelungen in einigen Punkten, obwohl sie denselben Grundaufbau zeigen. Das Teileinkünfteverfahren, das nur für Anteile an Kapitalgesellschaften gilt, beeinflusst die technische Abwicklung, ändert die Berechnung eines etwaigen “Strafzinses“ sowie die Bedeutung der ausgewiesenen Beträge, einschließlich des nur hier zu beachtenden Höchstbetrags von 500.000 €.
  • Gebhardt, Thomas, “Komm, spiel mit mir!“, Steuerpflicht von Projektgewinnen aus Fernsehsendungen, EStB 2012, 269-270
    Als die Sängerin Siw Inger im Jahre 1979 mit ihrem zweideutigen Liedtext “Komm, spiel mit mir“ bekannt wurde, dachte noch niemand an die Spielesendungen, die seit Beginn des neuen Jahrtausends im heutigen Fernsehformat über den Bildschirm flimmerten. “Big Brother“ war ein neuartiges Medienereignis. Attraktiv vor allem wegen des Spielgewinnes, der dem Sieger am Ende winkte. Der vorliegende Beitrag erläutert die zur Steuerpflicht eines solchen Projektgewinnes ergangene Entscheidung des BFH (BFH 24.4.2012 – IX R 6/10, EStB 2012, 245 [in diesem Heft]).

Literaturempfehlungen

  • Nettersheim, Achim, Passivierung von Darlehen bei Rangrücktritt, EStB 2012, 271
  • Nettersheim, Achim, Unternehmensübergabe gegen wiederkehrende Leistungen, EStB 2012, 271
  • Nettersheim, Achim, Steuervereinfachung: Aktuelle Reformvorhaben, EStB 2012, 271-272

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 19.07.2012 12:38

zurück zur vorherigen Seite