In der aktuellen Ausgabe des GmbH-Steuerberater (Heft 11, Erscheinungsdatum 10.11.2017) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.
 

Aktuelles

Brinkmeier, Thomas, Mehr Rechtssicherheit für Berufsgeheimnisträger, GmbHStB 2017, 333

Brinkmeier, Thomas, Anforderungen an die Offenlegung von Abschlüssen nach BilRUG, GmbHStB 2017, 333

Brinkmeier, Thomas, Firmeninsolvenzen gehen 2017 weiter zurück, GmbHStB 2017, 333-334

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

BFH v. 11.7.2017 - IX R 36/15 / Trossen, Nils, Nachträgliche Anschaffungskosten nach Aufhebung des Eigenkapitalersatzrechts, GmbHStB 2017, 334-335

BFH v. 10.5.2017 - I R 19/15 / Schwetlik, Harald, Mindestlaufzeit beim EAV, GmbHStB 2017, 335-337

BFH v. 10.5.2017 - I R 51/15 / Schwetlik, Harald, Organschaftsvoraussetzungen innerhalb der Mindestlaufzeit, GmbHStB 2017, 337-339

BFH v. 26.4.2017 - I R 84/15 / Weiss, Martin, Anwendung des § 8b Abs. 5 S. 1 KStG auf nach § 3 Nr. 41 Buchst. a EStG steuerfreie Gewinnausschüttungen, GmbHStB 2017, 339-341

BFH v. 13.7.2017 - IV R 41/14 / Weiss, Martin, Mitunternehmerinitiative und -risiko bei einer GmbH & Still, GmbHStB 2017, 341-342

BFH v. 13.7.2017 - IV R 42/14 / Formel, Rainer, Gewerbliche Prägung einer “Einheits-GmbH & Co. KG“, GmbHStB 2017, 342-344

BFH v. 17.5.2017 - VI R 1/16 / Bleschick, Sascha, Kein Abzug vergeblichen Beteiligungsaufwands bei angestrebter Vorstandsposition, GmbHStB 2017, 344-345

FG Düsseldorf v. 21.8.2017 - 7 K 471/17 GE / Böing, Elke, Höhe der Steuerbefreiung nach § 3 Nr. 2 GrEStG bei Anteilsvereinigungen i.S.d. § 1 Abs. 3 Nr. 1 GrEStG, GmbHStB 2017, 345-346

Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

BGH v. 13.7.2017 - IX ZR 173/16 / Frystatzki, Christian, Tilgung eines doppelt besicherten Drittdarlehens innerhalb der Anfechtungsfrist, GmbHStB 2017, 346-347

OLG Celle v. 17.7.2017 - 9 W 70/17 / Tomat, Oliver, Übergang der UG (haftungsbeschränkt) zur Voll-GmbH durch (Bar-)Kapitalerhöhung, GmbHStB 2017, 348-349

OLG Hamm v. 19.6.2017 - I-8 U 18/17 / Rossa-Heise, Daniela, Nichtigkeit eines Kündigungsrechts mit Vollendung des 60. Lebensjahres?, GmbHStB 2017, 349-350

Verwaltung

BMF v. 18.9.2017 - IV C 6-S 2176/07/10006 / Apitz, Wilfried, Bilanzsteuerrechtliche Berücksichtigung von Versorgungsleistungen, GmbHStB 2017, 350-351

Beiträge für die Beratungspraxis

Kowanda, Markus, Körperschaftsteuerliche Organschaft bei Neuaufnahme eines Gesellschafters im Rahmen einer Barkapitalerhöhung, GmbHStB 2017, 351-357

In vielen Fällen – wie etwa bei weiterem Bedarf an Venture-Capital von neu gegründeten Start-Ups i.R.d. Gründungsphase – bietet sich die Neuaufnahme eines Gesellschafters im Rahmen einer Kapitalerhöhung an. Insbesondere bei bestehender körperschaftsteuerlicher Organschaft können sich durch diese Gestaltung schwerwiegende steuerliche Konsequenzen – bis hin zur verunglückten und damit (rückwirkend) von Anfang an unwirksamen Organschaft – ergeben. An Hand eines relativ einfach erscheinenden Sachverhalts sollen die entsprechenden Problemfelder aufgezeigt werden.

Weiss, Martin, Neuere Rechtsprechung zur Besteuerung der doppelstöckigen Personengesellschaften, GmbHStB 2017, 358-364

Die Personengesellschaft stellt im deutschen Ertragsteuerrecht eine besondere Problematik dar. Sowohl in ihrer vermögensverwaltenden, als auch in ihrer (fiktiv oder originär) gewerblichen Erscheinungsform bietet sie Steuerpflichtigen und ihren Beratern so manche Chance, hält aber auch zahlreiche Fußangeln bereit. Doppelstöckige Personengesellschaften stellen innerhalb dieser Gruppe noch einmal eine besondere Erscheinungsform dar. Die zahlreichen Probleme bei der Besteuerung doppelstöckiger Personengesellschaften sollen hier zusammenfassend dargestellt werden. Zudem soll aktuelle Rechtsprechung betrachtet werden.

Lohr, Martin, Erteilung einer Prokura, GmbHStB 2017, 364-365

Die Prokura ermächtigt gem. § 49 Abs. 1 HGB “zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäften und Rechtshandlungen, die der Betrieb eines Handelsgewerbes mit sich bringt“. Grundlagen- und Strukturmaßnahmen sind dem Prokuristen jedoch verwehrt. Besonderheiten gelten auch für Registeranmeldungen. Gemäß § 46 Nr. 7 GmbHG entscheidet die Gesellschafterversammlung über “die Bestellung von Prokuristen und von Handlungsbevollmächtigten zum gesamten Geschäftsbetrieb“. Auch hier sind Besonderheiten zu beachten, auf die hingewiesen wird.

Literaturempfehlungen

Brinkmeier, Thomas, Neue Verlustuntergangsregelung nach § 8d KStG: Haftungsfalle für Berater?, GmbHStB 2017, 366

Brinkmeier, Thomas, Bilanzierung von Verbindlichkeiten bei Rangrücktritt in der Liquidationsschlussbilanz, GmbHStB 2017, 367

Brinkmeier, Thomas, Neue Erlasse der Finanzverwaltung zum ErbStG, GmbHStB 2017, 367-368

Service

Der Nießbrauch als Gestaltungsfalle bei der Übertragung von Betriebsvermögen?, GmbHStB 2017, R5

Richtiger Umgang mit steuerlich relevanten Änderungen an einem Lebensversicherungsvertrag, GmbHStB 2017, R5

Aktuelle FG-Rechtsprechung zum Ertragsteuerrecht, GmbHStB 2017, R5

Steuerberatungskosten im Ertrag- und Erbschaft-/Schenkungsteuerrecht, GmbHStB 2017, R5

§ 15 FAO Selbststudium: Die Bewertung wiederkehrender Leistungen und Nutzungen gem. §§ 13–16 BewG, GmbHStB 2017, R5-R6

Überblick über die erbrechtliche Rechtsprechung im 1. Halbjahr 2017 (I), GmbHStB 2017, R6

Umsatzsteuer-Anwendungserlass, GmbHStB 2017, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Ort der sonstigen Leistung (III), GmbHStB 2017, R6

Modernisierung des Besteuerungsverfahrens – Überblick über wichtige Änderungen, GmbHStB 2017, R6

Parkplatzüberwachung durch Fremdfirmen, GmbHStB 2017, R6



...weitere Inhaltsverzeichnisse