Heft 8 / 2017

In der aktuellen Ausgabe des GmbH-Steuerberater (Heft 8, Erscheinungsdatum 10.08.2017) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aktuelles

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

  • BFH v. 30.3.2017 - IV R 11/15 / Schimmele, Jürgen, Ausscheiden aus Mitunternehmerschaft gegen Sachwertabfindung mit Einzel-WG folgt Realteilungsgrundsätzen, GmbHStB 2017, 234-235
  • BFH v. 16.3.2017 - IV R 31/14 / Schimmele, Jürgen, Echte oder unechte Realteilung? Aufgabe des Gewerbebetriebs bei Auflösung der Mitunternehmerschaft?, GmbHStB 2017, 235-236
  • BFH v. 16.3.2017 - IV R 1/15 / Formel, Rainer, Wegfall der korrespondierenden Bilanzierung eines Gesellschafterdarlehens bei Veräußerung des MU-Anteils, GmbHStB 2017, 236-238
  • BFH v. 25.1.2017 - X R 59/14 / Krämer, Joachim, Steuerfalle bei unentgeltlicher Betriebsübergabe, GmbHStB 2017, 238-239
  • BFH v. 22.11.2016 - I R 30/15 / Görden, Ludwig, Verlustabzugsverbot bei schädlichem Beteiligungserwerb (Erwerbergruppe), GmbHStB 2017, 239-240
  • BFH v. 30.5.2017 - II R 62/14 / Böing, Elke, Beihilfecharakter der Steuerbegünstigung nach § 6a GrEStG?, GmbHStB 2017, 240-241
  • BFH v. 22.2.2017 - XI R 13/15 / Schwetlik, Harald, Inlandsansässigkeit der Organgesellschaft, GmbHStB 2017, 241-242

Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

  • BGH v. 21.3.2017 - II ZR 93/16 / Luxem, Jörg, Verbotene Auszahlung von Stammkapital bei dinglicher Sicherheitenstellung, GmbHStB 2017, 242-244
  • OLG Celle v. 10.5.2017 - 9 U 3/17 / Tomat, Oliver, Haftung des Strohmann-GF, GmbHStB 2017, 244-245

Verwaltung

  • BMF v. 4.7.2017 - IV C 5 - S 2333/16/10002 / Weiss, Martin, Übernahme der Pensionszusage eines beherrschenden Gesellschafter-GF, GmbHStB 2017, 245-246
  • BMF v. 21.6.2017 - IV C 2 - S 2706/14/10001 / Görden, Ludwig, Kommunale GmbH, GmbHStB 2017, 246-247
  • BMF v. 26.5.2017 - III C 2 - S 7105/15/10002 / Schwetlik, Harald, Anpassung des UStAE, GmbHStB 2017, 247-248

 

Beiträge für die Beratungspraxis

  • Frystatzki, Christian, Haftung des Steuerberaters für Insolvenzverschleppungsschäden nach BGH v. 26.1.2017 – IX ZR 285/14, GmbHStB 2017, 250-255
    Mit der Besprechungsentscheidung hat der BGH die Haftung des Steuerberaters für Insolvenzverschleppungsschäden verschärft. Während der BGH die Haftung für eine fehlerhafte Going Concern-Bilanzierung lediglich als Klarstellung seiner bisherigen Rechtsprechung ansieht, stellt die von ihm nunmehr angenommene Hinweispflicht auf eine Insolvenzreife (dazu in GmbH-StB 9/2017) eine Änderung der bisherigen Rechtsprechung dar.

 

  • Wehnert, Oliver / Scholz, Christian M. / Köhler, Hanjo, Bestimmung fremdüblicher konzerninterner Zinssätze (Teil 2), GmbHStB 2017, 256-261
    Am 7.12.2016 urteilte das FG Münster (13 K 4037/13 K,F, ISR 2017, 151) über einen weit verbreiteten Fall konzerninterner Finanzierung. In Fortführung des ersten Teils dieses Beitrages in GmbH-StB 2017, 219 wird im vorliegenden Beitrag die Ablehnung der Preisvergleichsmethode durch das FG Münster aufgrund mangelnder Vergleichbarkeit der vorgelegten Fremddaten diskutiert. Anwendungsvoraussetzungen der Preisvergleichsmethode sowie die Bedeutung von Bandbreiten für die Vergleichbarkeit werden einer Analyse unterzogen. Weiterhin wird untersucht, ob die Voraussetzungen für eine Schätzung nach § 162 im vorliegenden Fall nachvollziehbar erfüllt waren.

 

  • Lohr, Martin, Neuregelungen zur Gesellschafterliste, GmbHStB 2017, 262-263
    Das am 26.6.2017 in Kraft getretene Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie sieht Änderungen des Geldwäschegesetzes vor – insbesondere die Einführung eines Transparenzregisters. Juristische Personen sind grundsätzlich unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet, die wirtschaftlich Berechtigten mitzuteilen.

Literaturempfehlungen

  • Brinkmeier, Thomas, Haftung des Steuerberaters bei Unternehmenskrise und Insolvenzverschleppung des Mandanten, GmbHStB 2017, 263-264

Service

  • § 15 FAO Selbststudium: Die atypisch stille Beteiligung an einer bestehenden Personengesellschaft, GmbHStB 2017, R7
  • Abbuchungen zur Umsatzsteuer: Neue Entwicklungen, aber noch keine Lösung, GmbHStB 2017, R7
  • Begründung der Anhörungsrüge (§ 133a FGO), GmbHStB 2017, R7
  • Berechnung des steuerpflichtigen begünstigten Vermögens bei Verbundvermögensaufstellung, GmbHStB 2017, R7
  • § 15 FAO Selbststudium: Pflichten der Kreditinstitute im Besteuerungsverfahren, GmbHStB 2017, R7-R8
  • Depotüberträge im Steuerabzugsverfahren (I), GmbHStB 2017, R8
  • Aktuelle FG-Rechtsprechung zum Ertragsteuerrecht, GmbHStB 2017, R8
  • Grenzüberschreitende Warenbewegung durch verschiedene Beauftragte, GmbHStB 2017, R8
  • § 15 FAO Selbststudium: Ort der Lieferung (Teil II), GmbHStB 2017, R8
  • Besteuerung elektronischer Dienstleistungen im Umsatzsteuerrecht (Teil I), GmbHStB 2017, R8

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 31.07.2017 10:04

zurück zur vorherigen Seite