Heft 5 / 2016

In der aktuellen Ausgabe des GmbH-Steuerberater (Heft 5, Erscheinungsdatum 10.5.2016) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aktuelles

Brinkmeier, Thomas, KStR 2015, GmbHStB 2016, 121

Brinkmeier, Thomas, Schutz vor Manipulationen an Registrierkassen, GmbHStB 2016, 121

Brinkmeier, Thomas, Reform der Abschlussprüfungen beschlossen, GmbHStB 2016, 121

Brinkmeier, Thomas, Erbschaftsteuer: Was gilt ab 1.7.2016?, GmbHStB 2016, 122

Brinkmeier, Thomas, Vertretungsbefugnis der Steuerberater vor dem VG und OVG in Beitragsstreitigkeiten, GmbHStB 2016, 122

Brinkmeier, Thomas, Verwaltungsgrundsätze Betriebsstättengewinnaufteilung (VWG BsGa), GmbHStB 2016, 122

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

  • BFH v. 16.12.2015 - IV R 18/12 / Weiss, Martin, § 6 Abs. 5 S. 3 EStG 1999 als eigenständiger Besteuerungstatbestand, GmbHStB 2016, 122-124
  • BFH v. 17.9.2015 - III R 49/13 / Wischmann, Rolf, Realteilung unter Fortbestand der bisherigen Mitunternehmerschaft, GmbHStB 2016, 124-125
  • BFH v. 22.10.2015 - IV R 37/13 / Formel, Rainer, Keine Einkünfteminderung durch Übernahmeverlust beim Formwechsel, GmbHStB 2016, 125-126
  • BFH v. 11.11.2015 - I R 26/15 / Görden, Ludwig, Vereinbarung eines Arbeitszeit- oder Zeitwertkontos als vGA, GmbHStB 2016, 126-127
  • BFH v. 11.11.2015 - I R 5/14 / Görden, Ludwig, VGA bei TW-Abschreibung auf Zinsforderung nach TW-Abschreibung der Darlehensforderung, GmbHStB 2016, 127-128
  • BFH v. 28.10.2015 - I R 10/13 / Böing, Christian, Boni für Genossenschaftsmitglieder als vGA, GmbHStB 2016, 128-129
  • BFH v. 19.1.2016 - XI R 38/12 / Schwetlik, Harald, Vorsteuerabzug bei geschäftsleitender Holding, GmbHStB 2016, 129-130


Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

  • OLG Brandenburg v. 28.1.2015 - 7 U 170/13 / Luxem, Jörg, Ausschluss eines Gesellschafters bei Zerrüttung, GmbHStB 2016, 130-131
  • KG v. 23.7.2015 - 23 U 18/15 / Rossa-Heise, Daniela, Beurkundungs- und Eintragungspflicht trotz Öffnungsklausel, GmbHStB 2016, 131-133
  • OLG Stuttgart v. 16.11.2015 - 14 AR 2/15 / Große-Wilde, Franz M., Gerichtszuständigkeit für GmbH-Ansprüche, GmbHStB 2016, 133
  • OLG München v. 30.11.2015 - 34 Wx 70/15 / Podewils, Felix, Richtigstellung des Grundbuchs bei identitätswahrendem Formwechsel einer GbR in eine GmbH & Co. KG, GmbHStB 2016, 134


Verwaltung

  • BMF v. 30.3.2016 - IV B 5 - S 1341/11/10004-07 – DOK 2016/0291611 / Weiss, Martin, Nichtanwendungserlass zu den BFH-Urteilen I R 23/13 und I R 29/14, GmbHStB 2016, 134-136
  • BMF v. 4.4.2016 - IV C 2 - S 2836/08/10002 – DOK 2016/0316743 / Böing, Christian, Gesonderte Feststellung von Nennkapitalrückzahlungen bei ausländischen EU/EWR-Gesellschaften, GmbHStB 2016, 136-137


Beiträge für die Beratungspraxis

Olbing, Klaus, Der fortschreitende Niedergang des Insolvenz- und Sanierungssteuerrechts, GmbHStB 2016, 137-139

Das Insolvenz- und Sanierungssteuerrecht hat schon immer ein unwürdiges Schattendasein geführt. Weite Bereiche sind nicht gesetzlich geregelt. Die wenigen Regelungen, die es gibt, sind nicht systematisch in das Steuerrecht eingebettet und zu weiten Teilen unpraktikabel sowie sanierungsfeindlich. Hinzu kommt, dass an diesem bescheidenen Bestand erhebliche verfassungsrechtliche und EU-rechtliche Bedenken bestehen. Die beiden Entscheidungen des EuG vom 4.2.2016 werfen auf diese Problematik ein bezeichnendes Licht.

Schaaf, Axel / Hannweber, Paul, “Unmittelbarkeitserfordernis“ des § 21 UmwStG bei Umstrukturierungen unter Beteiligung vermögensverwaltender Personengesellschaften, GmbHStB 2016, 139-145

In der Beratungspraxis werden mehrheitsvermittelnde Beteiligungen an Kapitalgesellschaften auch von vermögensverwaltenden Personengesellschaften gehalten. Bei der Umstrukturierung derartiger Strukturen unter Nutzung der Vorschriften des qualifizierten Anteilstauschs nach § 21 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 UmwStG ist u.a. das Kriterium der Unmittelbarkeit zu beachten. Der nachfolgende Beitrag diskutiert anhand von Beispielsfällen insbesondere dessen Verhältnis zur steuerlichen Bruchteilsbetrachtung gem. § 39 Abs. 2 Nr. 2 AO. Daneben ist ab dem 1.1.2015 auch die Neuregelung zur sonstigen Gegenleistung zu beachten.

Lohr, Martin, Beraterverträge mit ausgeschiedenen Geschäftsführern, GmbHStB 2016, 145-147

Literaturempfehlungen

Brinkmeier, Thomas, Geschäftsführer: Vorsicht (Haftungs-)Falle!, GmbHStB 2016, 147-148

Service

Bedeutung des Sonder-BV bei der Umstrukturierung von Personengesellschaften und beim Gesellschafterwechsel (Teil I), GmbHStB 2016, R7

Ertragsteuerliche Behandlung von Blockheizkraftwerken, GmbHStB 2016, R7

Aktuelle Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht, GmbHStB 2016, R7

Aktuelle Probleme bei der Veräußerung von Kapitalvermögen, GmbHStB 2016, R7-R8

Zuordnung der Warenbewegung bei Ausfuhr- und Einfuhrreihengeschäften, GmbHStB 2016, R8

Probleme der Punktberichtigung von Steuerbescheiden gem. §§ 172 ff. AO, GmbHStB 2016, R8

E-Mail-Einspruch: Analyse der Rechtslage und der Änderung des § 357 Abs. 1 S. 1 AO, GmbHStB 2016, R8

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 28.04.2016 16:54

zurück zur vorherigen Seite