Heft 8 / 2018

In der aktuellen Ausgabe UStB Heft 8 (Erscheinungstermin: 17. August 2018) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

08

Aktuelles

Wohlfart, Michaela, Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2018, UStB 2018, 221

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung

FG Düsseldorf v. 4.5.2018 - 1 K 2413/16 U / Heinrichshofen, Stefan, Zuordnung der Versendung im Reihengeschäft bei Ausfuhrlieferung, UStB 2018, 222-224

BFH v. 1.3.2018 - V R 23/17 / Fritsch, Frank, Organschaft und Margenbesteuerung, UStB 2018, 224-225

BFH v. 1.3.2018 - V R 25/17 / Vellen, Michael, Ort der sonstigen Leistung bei Gastspielagentur, UStB 2018, 225-227

FG Münster v. 15.5.2018 - 5 K 3278/15 U / Grebe, Christian, Abwicklung von Bauträgeraltfällen nach §§ 13b Abs. 2 Nr. 4, 27 Abs. 19 UStG: Zur Änderung von Steuerfestsetzungen zulasten eines Bauunternehmers gem. § 27 Abs. 19 UStG, UStB 2018, 227-229

BFH v. 8.2.2018 - V R 55/16 / Fritsch, Frank, Der Verkauf von Ackerstatusrechten ist keine landwirtschaftliche Dienstleistung, UStB 2018, 229-231

FG Bremen v. 6.6.2018 - 2 K 19/17 (5) / Rothenberger, Franz, Vorsteuerabzug aus Eingangsrechnungen – Rechnungsanforderungen – Gutglaubensschutz, UStB 2018, 231-232

FG Schleswig-Holstein v. 17.5.2018 - 4 K 15/17 / Wohlfart, Michaela, Lieferung von Wärme als unselbständige Nebenleistung zu einer Vermietung von Immobilien, UStB 2018, 232-233

Verwaltung

BMF v. 17.7.2018 - III C 3 - S 7179/08/10005 :001 / Wohlfart, Michaela, Ablaufhemmung rückwirkend erlassener Bescheinigungen nach § 4 Nr. 20 und 21 UStG, UStB 2018, 233

Beiträge für die Beratungspraxis

von Streit, Georg / Duyfjes, Nico, E-Commerce 2021 – Anmerkungen zur Neuregelung der Fernverkäufe – Teil II, UStB 2018, 233-242

Im I. Teil dieses Beitrags (UStB 2018, 197) wurde kritisch dargelegt, warum der Rat Neuregelungen zur mehrwertsteuerlichen Behandlung des sog. E-Commerce zum 1.1.2021 beschlossen hat. Außerdem wurden in aller Kürze die Kernelemente der Neuregelungen dargestellt und auf einige Bedenken bei deren Umsetzung hingewiesen. In Teil II wird der letztgenannte Punkt fortgesetzt, indem Zweifelsfragen aufgegriffen und erläutert werden, in der Hoffnung, dass diese systemgerecht und rechtzeitig geklärt werden können. Zu beachten ist, dass die hier zugrunde gelegten Vorschriften, die zum 1.1.2021 in Kraft treten sollen, durch die Regelungen des endgültigen Mehrwertsteuersystems, die nach momentaner Planung zum 1.7.2022 umgesetzt sein sollen, bereits einige Änderungen erfahren werden. Letztere werden bei der Darstellung noch nicht berücksichtigt

Bärenweiler, Frank, Zum “wissen“ oder “hätte wissen müssen“ der Beteiligung an einer Umsatzsteuerhinterziehung, UStB 2018, 242-248

Der Beitrag hat die Frage zum Gegenstand, inwieweit die Rechtsprechung des EuGH, nach der einem Steuerpflichtigen bereits dann Rechte (Vorsteuerabzug, Steuerbefreiung, Mehrwertsteuererstattung) zu versagen sind, wenn er “wusste“ oder “hätte wissen müssen“, dass er in eine Steuerhinterziehung eingebunden ist, im Rahmen der nationalen Finanzgerichtsbarkeit umgesetzt wurde. Da diese Beurteilung stets das Ergebnis einer Gesamtwürdigung aller Umstände des Einzelfalls darstellt, soll insbesondere auch auf Schwierigkeiten einer einheitlichen Rechtsanwendung hingewiesen werden, zumal es an einer einheitlichen Definition zentraler Begriffe mangelt. Abschließend sollen Risiken für Steuerpflichtige sowie das Erfordernis von unternehmensweit einheitlichen Abläufen sowie einer entsprechenden Dokumentation herausgestellt werden.

Service

Aktuelle Rechtsprechung zum Verfahrensrecht, UStB 2018, R7

Die Förderung der Allgemeinheit im Gemeinnützigkeitsrecht, UStB 2018, R7

Ehegattenerbrecht nach “Mahnkopf“ – Neue Chancen und Risiken für Zu- und Wegzügler, UStB 2018, R7

§ 15 FAO Selbststudium: Die Steuerbefreiungen gem. §§ 13 und 13d ErbStG – Teil II, UStB 2018, R7

Ertragsteuerliche Folgen bei schenkweiser Zuwendung im Grundstücksbereich, UStB 2018, R7

Vorfälligkeitsentschädigung bei Vermietungseinkünften, UStB 2018, R7

§ 15 FAO Selbststudium: Überlassung eines betrieblichen Kfz an Arbeitnehmer, UStB 2018, R8

Im PV gehaltene Kryptowährungen: Ertragsteuerliche Beleuchtung von Verkauf, Tausch und Schürfen von virtuellen Währungen, UStB 2018, R8

Aktuelle FG-Rechtsprechung rund um die GmbH, UStB 2018, R8

Gesellschafterbeschluss in der Ein-Personen-GmbH: Erfüllung der Dokumentationspflichten, UStB 2018, R8

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 06.08.2018