Heft 2 / 2018

In der aktuellen Ausgabe GmbHStB Heft 2 (Erscheinungstermin: 10. Februar 2018) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Aktuelles

Brinkmeier, Thomas, Das ändert sich zum Jahresbeginn 2018, GmbHStB 2018, 33

Jahresbericht des BRH, GmbHStB 2018, 33

Steuererklärungsfristen, GmbHStB 2018, 34

gGmbH: Abstandnahme vom KapESt-Abzug, GmbHStB 2018, 34

Brinkmeier, Thomas, EU-Kommission schlägt weitreichende Reform des EU-Mehrwertsteuersystems vor, GmbHStB 2018, 34

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

BFH v. 23.8.2017 - VI R 4/16 / Reiter, Jan, Nachträgliche Herabsetzung eines vereinbarten Ruhegehalts eines Gesellschafter-GF einer GmbH, GmbHStB 2018, 35

BFH v. 24.8.2017 - VI R 58/15 / Weiss, Martin, Zuflusszeitpunkt bei Arbeitslohn in Form von sonstigen Bezügen, GmbHStB 2018, 36-37

BFH v. 23.8.2017 - I R 80/15 / Görden, Ludwig, Keine sachliche Unbilligkeit bei verzögerter Registereintragung einer Organschaft, GmbHStB 2018, 37-39

BFH v. 26.9.2017 - VII R 40/16 / Frystatzki, Christian, GF-Haftung für EUSt nach Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters, GmbHStB 2018, 39-41

BFH v. 19.7.2017 - I R 87/15 / Schwetlik, Harald, § 8b Abs. 6 Nr. 1 KStG 1999 a.F. und Unionsrecht, GmbHStB 2018, 41-42

BFH v. 12.7.2017 - I R 86/15 / Brinkmeier, Thomas, Blockwahlrecht (§ 34 Abs. 7 S. 8 Nr. 2 KStG 2002 i.d.F. des Korb II-Gesetzes) kein rückwirkendes Ereignis, GmbHStB 2018, 42-43

BFH v. 20.3.2017 - X R 62/14 / Weiss, Martin, Steuerermäßigung für gewerbliche Einkünfte, GmbHStB 2018, 43-45

BFH v. 30.8.2017 - II R 39/15 / Böing, Elke, Keine mittelbare Änderung des Gesellschafterbestandes i.S.d. § 1 Abs. 2a GrEStG durch bloße Vollmachtseinräumung, GmbHStB 2018, 45-46

Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

BGH v. 17.10.2017 - KZR 24/15 / Rossa-Heise, Daniela, Übernahme eines GmbH-Gesellschaftsanteils im Wege der Kapitalerhöhung nach deren Eintragung ins HR, GmbHStB 2018, 46-47

BGH v. 23.11.2017 - IX ZR 218/16 / Tomat, Oliver, Anwendung des § 39 Abs. 1 Nr. 5 InsO auf die typisch stille Beteiligung eines mittelbaren Gesellschafters, GmbHStB 2018, 47-48

OLG München v. 18.5.2017 - 23 U 5003/16 / Frystatzki, Christian, Verantwortlichkeit für Zahlungen nach Insolvenzreife und Verjährung, GmbHStB 2018, 49-50

Verwaltung

FinMin. Nordrhein-Wesfalen v. 29.11.2017 - G 1427 - 38 - V B 4 / Böing, Christian, Anwendung des BMF-Schreibens zu § 8c KStG auf die Gewerbesteuer, GmbHStB 2018, 50-52

OFD Nordrhein-Westfalen v. 5.9.2017 - S 1300-2010/0007-St 122 / Weiss, Martin, Behandlung ausländischer grundstücksverwaltender Gesellschaften ab VZ 2009, GmbHStB 2018, 52-53

Beiträge für die Beratungspraxis

Olbing, Klaus, Was nutzt das neue BMF-Schreiben vom 28.11.2017 zu § 8c KStG?, GmbHStB 2018, 54-58

Nicht nur in dieser Fachzeitschrift musste wiederholt über die “Leidensgeschichte“ des § 8c KStG berichtet werden. Das Schicksal dieser Vorschrift steht beispielhaft für das gesamte Sanierungs- und Insolvenzsteuerrecht: Die wenigen Vorschriften/Regeln, die es bisher gab – und gibt –, lösen sich zunehmend im Nichts auf – wie z.B. steuerfreier Sanierungsgewinn, ausländische Betriebstättenverluste. Ob das – lang ersehnte – BMF-Schreiben v. 28.11.2017 zu § 8c KStG für die Beratungspraxis “Licht ins Dunkel“ bringt, bleibt abzuwarten. Es sieht jedoch zunächst nicht danach aus.

Weiss, Martin, Neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung zur körperschaftsteuerlichen Organschaft (I), GmbHStB 2018, 58-63

Die körperschaftsteuerliche Organschaft stellt den zentralen Teil des deutschen “Konzernsteuerrechts“ dar. Sie ermöglicht die Bündelung von Einkommen mehrerer eigenständiger Rechtsträger, ist allerdings bezüglich ihrer Tatbestandsmerkmale und Rechtsfolgen in vielerlei Hinsicht umstritten. Die Rechtsprechung ist im letzten Jahr in diesem Bereich besonders aktiv gewesen. Die Urteile sollen in zwei Teilen einer Serie dargestellt werden. In diesem ersten Teil werden Urteile zur verspäteten Eintragung eines Gewinnabführungsvertrags und zur Haftung der Organgesellschaft nach § 73 AO vorgestellt.

Walter, Wolfgang, Neue Chancen durch Organschaftspause, GmbHStB 2018, 63-65

Der Beitritt eines neuen Gesellschafters zu einer Organgesellschaft birgt Risiken, wie sie jüngst in dieser Zeitschrift im Zusammenhang mit der Nachfinanzierung eines Start-ups durch Barkapitalerhöhung dargestellt wurden (Kowanda, GmbH-StB 2017, 351). Innerhalb der fünfjährigen Mindestlaufzeit des Gewinnabführungsvertrags (GAV) kann eine Organschaft rückwirkend scheitern, wenn eine derartige Gestaltung von Anbeginn beabsichtigt war. Allerdings eröffnet die neuere BFH-Rechtsprechung auch Chancen, die so bisher nicht bestanden.

Lohr, Martin, Haftungsausschluss nach § 25 HGB, GmbHStB 2018, 65-66

Beim lebzeitigen Erwerb eines Handelsgeschäfts haftet der neue Inhaber für alle im Geschäftsbetrieb begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers, sofern der neue Inhaber das Geschäft unter der bisherigen Firma fortführt. Eine abweichende Vereinbarung ist gegenüber einem Dritten u.a. nur wirksam, wenn sie in das Handelsregister eingetragen und bekannt gemacht worden ist. Die Anforderungen an die Registeranmeldung – mit Musterformulierung – werden dargestellt.

Literaturempfehlungen

Brinkmeier, Thomas, Gestaltungsmissbrauch durch Veräußerung kurz zuvor unentgeltlich erworbener Anteile, GmbHStB 2018, 67

Brinkmeier, Thomas, Einheits-KG als Variante der GmbH & Co. KG, GmbHStB 2018, 67-68

Service

Darlehens- und Bürgschaftsverluste des GmbH-Gesellschafters: drohendes künftiges Abzugsverbot, GmbHStB 2018, R7

Neue Rechtsprechung zur Organschaft: Mehr-/Minderabführungen, Ausgleichszahlung, Registereintragung, GmbHStB 2018, R7

Verkauf von Alltagsgegenständen des Privatvermögens: Wann besteht/entsteht eine ESt-Pflicht?, GmbHStB 2018, R7

Das neue Erbschaftsteuerrecht in der Praxis: Lohnsummenregelung des § 13a Abs. 3 ErbStG n.F., GmbHStB 2018, R7

Abkommen zum Austausch über Finanzinformationen in Steuersachen, GmbHStB 2018, R7-R8

Umsatzbesteuerung digitaler Dienstleistungen an Nichtunternehmer, GmbHStB 2018, R8

Ausgewählte unechte USt-Befreiungen, GmbHStB 2018, R8

Aktuelle Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht, GmbHStB 2018, R8

Aktuelle Entscheidungen aus der Verwaltungsgerichtsbarkeit mit steuerverfahrensrechtlichen Bezügen, GmbHStB 2018, R8

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 02.02.2018