Aktuell im EStB

Der Ertragsteuer-Check 2017 - Checkliste zur Erinnerung an Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung (Redaktion, EStB 2017, 443)

Die Übersicht versucht, - geordnet nach Themenbereichen - einen Überblick über wichtige und interessante im Jahr 2017 (bis zum Redaktionsschluss) ausführlich kommentierte Entscheidungen und Verwaltungsanweisungen zu geben und mag insofern als kleine Erinnerungshilfe verstanden werden.

  1. Gesetzgebung
  2. Wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung
    1. Personengesellschaften/Umwandlung/§ 17 EStG
    2. Betrieb/Bilanzierung
    3. Gewerbesteuer
    4. Arbeitnehmer
    5. Arbeitszimmer
    6. Kapitalvermögen
    7. Vermietung und Verpachtung
    8. Sonstige Einkünfte, private Veräußerungsgeschäfte
    9. Internationale Bezüge
    10. Sonderausgaben/außergewöhnliche Belastungen
    11. Weitere wichtige Entscheidungen
  3. Wichtige Anweisungen der Finanzverwaltung

I. Gesetzgebung
Der Gesetzgeber hat vor der Bundestagswahl am 24.9.2017 verschiedene steuerrechtliche Gesetzesänderungen mit ertragsteuerlichen Konsequenzen verabschiedet. Die diesbezüglich wesentlichen Gesetzesänderungen finden Sie bei Warnke, EStB 2017, 438 (in dieser Ausgabe) dargestellt. Ständig können Sie sich unter www.steuerberater-center.de über den aktuellen Stand der Gesetzgebung auf dem Laufenden halten.

Aktuelles aus der Gesetzgebung 
Unter www.steuerberater-center.de (Gesetzgebungs-Report) finden Sie eine Aufstellung ausgewählter aktueller Gesetzgebungsverfahren mit steuerlichen oder wirtschaftsrechtlichen Auswirkungen. Die Status-Ampel zeigt an, ob das Gesetzgebungsverfahren noch läuft (rot) oder bereits abgeschlossen ist (grün). Zu den einzelnen Änderungsgesetzen lassen sich die jeweiligen Materialien herunterladen.

Kommentierungen
Unter www.steuerberater-center.de (Gesetzgebungs-Report) finden Sie erste Kommentierungen zu laufenden Gesetzgebungsverfahren unseres Kooperationspartners Warth & Klein Grant Thornton.

Konsolidierte Lesefassungen 
Unter www.steuerberater-center.de (Gesetzgebungs-Report) haben Sie Zugriff auf die konsolidierten Lesefassungen der wichtigsten steuerlichen Gesetzestexte (z.B. des EStG, KStG, GewStG) in der Fassung der jeweiligen Änderungsgesetze - zur Verfügung gestellt von unserem Kooperationspartner Freshfields Bruckhaus Deringer

II. Wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung

1. Personengesellschaften/Umwandlung/§ 17 EStG


Ausscheiden aus Mitunternehmerschaft gegen Sachwertabfindung mit Einzel-WG folgt Realteilungsgrundsätzen
Auf das Ausscheiden eines Mitunternehmers aus der Mitunternehmerschaft gegen Sachwertabfindung aus dem mitunternehmerischen Vermögen finden die Grundsätze der Realteilung auch dann Anwendung, wenn die Abfindung nicht in der Übertragung eines Teilbetriebs oder Mitunternehmeranteils, sondern in der Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter besteht (gegen BMF v. 20.12.2016 - IV C 6-S 2242/07/10002:004 - DOK 2016/1109299, BStBl. I 2017, 36 = EStB 2017, 22) (BFH v. 30.3.2017 - IV R 11/15).

EStB 2017, 259 

Echte oder unechte Realteilung? Aufgabe des Gewerbebetriebs bei Auflösung der Mitunternehmerschaft?
Wird eine Mitunternehmerschaft aufgelöst, führt dies zur Aufgabe ihres Gewerbebetriebs i.S.d. § 16 Abs. 3 S. 1 EStG. Die Grundsätze der Realteilung gelten sowohl für die Auflösung der Mitunternehmerschaft und Verteilung des Betriebsvermögens ("echte Realteilung") als auch für das Ausscheiden (mindestens) eines Mitunternehmers unter Mitnahme von ...

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 24.11.2017 11:12
Quelle: Verlag Dr. Otto Schmidt

zurück zur vorherigen Seite